Wolletest Nr. 1 My Boshi

Hallo zusammen, da bin ich wieder!

Lange hat es gedauert, dafür lege ich gleich mit einem BIG One der Mützenszene los!

Sorry Jungs, ich mag euch und euer Konzept wirklich sehr und ich wünsche euch für My Boshi nur das Beste, aber mit der neuen Wolle habt ihr euch und euren Fans keinen Gefallen getan!

Die Wolle wird nicht mehr von Schachenmeyer vertrieben, sondern von HW-Vertrieb GbR aus Pegnitz. 50g kosten 3,50 Euro im Fachhandel.

Leider kann der 30% ige Wolleanteil nicht darüber hinweg helfen, dass im Boshi-Garn satte 70% Polyacryl verarbeitet werden.

 Ich habe mit dem Garn meiner Freundin gezeigt, wie sie eine Mütze für Ihren Sohn häkeln kann. Er bekam die Mütze als Weihnachtsgeschenk.

Beim Häkeln fiel mir sofort die unangenehme Haptik des Garns auf. Sie ist kratzig und rau auf der Haut und lässt sich nicht gut verhäkeln. Für eine Anfängerin wie meine Freundin war es regelrecht schwer, mit dem Garn klar zu kommen.

Mittlerweile sieht die Mütze auch aus, als wäre sie schon seit Jahren getragen. Überall Knötchen und Flusen. Dabei wurde sie noch nicht einmal gewaschen!

Mützen, die noch mit dem früheren Garn gehäkelt wurden, sehen deutlich besser aus.

Also, bitte investiert etwas Zeit in die Auswahl und die Qualität eures Garns. Es ist schade, wenn man so viel Liebe und Zeit in etwas Handgemachtes investiert, das dann nach 3 Wochen schon aussieht, als wäre es uralt! Vor allem, wenn es ein Geschenk ist.

Ich hoffe, die Boshi-Jungs bekommen das Qualitätsproblem in den Griff, damit es wieder Spass macht, die Modelle nachzuhäkeln!

 

Alles Liebe Eure Almfee

12.1.14 22:33

Letzte Einträge: Ein neuer Start!, Weihnachtsmarkt , Weihnachtsmarkt Kraiburg, Wolletest die 3. Heute: Silkhair von Lana Grossa, Eine Woche Lieblingsstoffe!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen